Mitgliederversammlung 2021 ergibt u.a. Änderung im Vorstand

Über zwei Jahre nach der letzten Jahreshauptversammlung, die Anfang August 2019 stattfand, konnten die IEC – Fans Ihnetal am 26.08. alle Mitglieder endlich mal wieder zu einer Sitzung in die Vereinskneipe „Jause“ in Echternhagen einladen.

Die Vorsitzenden Lutz Scharpe und Marten Ulbrich, Kassierer Frank Valenthorn sowie Schriftführer Christoph Brühne freuten sich über zahlreiche, teilweise über Monate nicht gesehene Gesichter.

Nach den Begrüßungsworten und allen Infos zur Mitgliederentwicklung der vergangenen Monate folgte eine Gedenkminute für unser leider im Februar verstorbenes Vereinsmitglied Wolfgang Müller sowie für Jochen Helmecke, der als Redakteur der Meinerzhagener Zeitung zahlreiche Events von uns besucht und darüber berichtet hat.

Aktuell zählen die IEC – Fans Ihnetal stolze, und in diesen Zeiten nicht selbstverständliche, 160 Mitglieder und sind damit weiterhin mitgliederstärkster Fanclub der Iserlohn Roosters.

Bevor Kassierer Frank Valenthorn über den positiven Stand der Kasse berichtete, wurden kurz die Fanclubveranstaltungen- und Fahrten der vergangenen zwei Jahre thematisiert. Neben zahlreichen Aktivitäten, sowie der 15-jährigen Jubiläumsfeier im Jahr 2019, gab es bekanntermaßen 2020 ausser den letzten Spielen im Frühjahr und einer Fanclubwanderung im August nichts Erwähnenswertes.

Die Kassenprüfer Nils Engel und Chris Abuin y Garcia entlasteten Frank und den Gesamtvorstand im Anschluß einstimmig.

Neben Ausgaben für die modernisierte Fanclubhütte, die in Zukunft für gemeinsames Eishockeyschauen und weitere Veranstaltungen zur Verfügung steht, waren die Fanclubdauerkarte und eine großzügige Spende an die Young Roosters die wesentlichen Punkte auf der Ausgabenseite. Die Mitgliedsbeiträge bildeten den Großteil bei den Einnahmen.

Für Nils Engel, der turnusgemäß nach zwei Prüfungen aus dem Amt ausscheidet, wurde Christian Arndt von der Runde zum neuen zweiten Kassenprüfer gewählt.

Im Vorfeld bekannte Veränderungen gab es auf dem Tagesordnungspunkt 5., den Vorstandwahlen:

Nach 10 Jahren Vorstandarbeit als Schriftführer möchte Christoph Brühne auf eigenen Wunsch wieder in den Stamm der Mitglieder zurückrutschen. Als Dankeschön für seine gute Arbeit und natürlich auch als Erinnerung an diese Zeit bekam Christoph ein personalisiertes Glasbild von einem seiner Auswärts-Ausflüge unseres Clubs.

Einstimmig wurde Nicole Engel als neue Schriftführerin gewählt und nahm die Position freudig an.

Nicole ist in 17 Fanclubjahren erst die sechste Person, die Vorstandarbeit übernimmt und gleichzeitig die erste Frau mit einem Posten an der Clubspitze. Wir freuen uns über diese Bereicherung.

Wenig konkretes folgte bei den möglichen Fahrten und Veranstaltungen der anstehenden Saison. Mit Gewissheit kann man aktuell einfach noch nichts planen. Die obligatorische Busfahrt zum ersten Heimspiel haben wir in diesem Jahr ausgesetzt. Möglich Ziele für Auswärtsfahrten könnten in den Monaten ab Oktober Nürnberg, Bietigheim oder München sein.

Am 17.09. möchten wir gemeinsam mit hoffentlich vielen Mitgliedern in der Fanclubhütte das erste Auswärtsspiel der Roosters in Augsburg auf dem Beamer schauen. Dafür bitten wir alle Interessierten, sich anzumelden. Eine mögliche Neujahrsfeier könnte man im Januar mit dem Auswärtsspiel in Wolfsburg verbinden. Infos dazu und allen weiteren Aktionen folgen, wenn es was zu berichten gibt.

Was die Anschaffungen betrifft, konnten wir auf eine Zaunfahne, die in der vergangenen Saison in der „leeren“ Halle hing, sowie auf Bommelmützen und Strandtücher zurückblicken.

Aktuell laufen für die Zukunft Planungen, den Mitgliedern eine Hissflagge des Fanclubs anzubieten. Auch mögliche neue Polo-Shirts oder Hoodies wurden als Neuanschaffungen angesprochen.

Nach etwas mehr als einer Stunde und der schnellen Abhandlung des Punktes „Sonstiges“ endete die harmonische Mitgliederversammlung 2021 in Rekordzeit.

So blieb auch genug Zeit für den gemütlichen Teil, an dem noch einige Anwesenden teilnahmen.

Wir freuen uns auf die anstehende Zeit und hoffen, das der bekannte Alltag bald wieder gänzlich zurück ist!

 

Nur der Iserlohner EC!



 

 

 

Derzeit keine Termine


DEL NEWS



IEC-Fans Ihnetal